Was Frauen wirklich an einem Mann wollen

Diese Autoren von Singlely zerstreuen einige gemeinsame Überzeugungen, die Männer darüber haben, wie man Frauen anzieht. Erfahren Sie, was Frauen wirklich wollen.

Die kanadische Sängerin und Songwriterin Shania Twain sang einst: „Okay, also hast du ein Auto – das beeindruckt mich nicht besonders.“

Sie ist nicht die Einzige, die so denkt.

Ein kürzlich erschienener Reddit-Thread stellte die Frage: „Frauen, was denken Männer, was du von einem Mann willst, der dir wirklich egal ist?“ Tausende von Frauen antworteten, und der Konsens – zumindest eine von ihnen – ist, dass die Jungs aufhören müssen, unaufhörlich mit ihren teuren Autos anzugeben. Leute, niemand will euer Auto ficken. Entschuldigung.

Natürlich fühlt sich jeder von verschiedenen Dingen angezogen: Der Sixpack einer Frau ist der Vaterkörper einer anderen Frau. Diese Antworten sind also nicht repräsentativ für jede einzelne Dame, die mit Männern auf dem Planeten ausgeht. Dennoch können Sie feststellen, dass einige der Dinge, bei denen Sie unsicher sind – von Ihrem Einkommen bis zu Ihrer Penisgröße – wirklich nicht die wichtigsten Deal-Brecher sind, für die Sie sich halten.

Wenn es um Dates geht, hier sind 9 Dinge, die Frauen nicht wirklich interessieren.

Ein schönes Auto

Von complexismygame: „Noch nie habe ich ein Mädchen sagen hören: „Ja, er ist cool und so…..aber sein Auto ist nicht cool genug. Es ist uns wirklich egal, welche Art von Auto Sie fahren. Es könnte ein Rolls Royce oder eine Huyndai-Sonate sein, solange sie nicht gestohlen wird. Hab nicht das Gefühl, dass du das coolste Auto da draußen kaufen musst.“

Von Lauren-zo: „Es ist mir ehrlich gesagt egal, was für ein Auto ein Mann hat. Und ich bin nicht beeindruckt von überhöhter Streetwear und Designer-Kleidung.“

singlely autoren

Aus erusso19: „Es ist mir egal, was jemand fährt, aber halte es einfach sauber. Es ist eine große Wendung, in ein schmutziges Auto zu steigen, mit To-Go-Boxen in der Diele und Belegen überall.

Wie Ihre Stimme Sie attraktiver macht

Perfekte Bauchmuskeln – zumindest nicht auf Kosten des restlichen Körpers.
Von glorreicher Ziege: „Kürzlich mit einem Kerl gesprochen, der überzeugt war, dass alle Frauen super auf Bizeps und sichtbare Bauchmuskeln stehen. Das ist es also, woran er im Fitnessstudio gearbeitet hat, zum Nachteil seines Unterkörpers. Ich habe keine Ahnung, wie seine Beine seinen Oberkörper stützen.

Ich bin nicht super wählerisch bei Körpern, obwohl ich mich zu jemandem hingezogen fühle, der sich um sich selbst bemüht. Einfach nicht so, lieber Gott.“

Ein massiver Penis

Von ultimateturkeygravy: „Ich kann wirklich nicht für jede Frau sprechen, aber ich weiß, dass viele zustimmen: Einen großen Penis zu haben. Ich bin zierlich und bevorzuge durchschnittlich, vielleicht sogar ein wenig unterdurchschnittlich. Ich kann so viel mehr damit machen und muss mir keine Sorgen machen, dass er meinen Gebärmutterhals trifft (Autsch).“

Von Selkieselk: „Ein großer Schwanz. Männer sind von der Größe ihrer Schwänze besessen, aber es ist Frauen egal. Solange es mich nicht umbringen wird, ist es mir scheißegal, wie groß dein Schwanz ist, es ist die unwichtigste Sache an dir.“

Aus smunchyblue: „Bevor ich meinen Mann traf, schloss ich mich diesem Kerl an, der die ganze Zeit damit verbrachte, sich zu beschweren und sich buchstäblich für die Größe seines Schwanzes zu entschuldigen. Die Sache ist die, ich war damit einverstanden! Hier gibt es keine Probleme! Ich bin nackt und bereit zu gehen, Alter! Lasst uns mit dem lustigen Sex machen, der jetzt stattfindet, bitte! Das würde ich gerne mit dir machen, Kerl, den ich auch gerne nackt sehe! Los geht’s!

„Die Sache ist die, er war eindeutig so aufgeregt darüber, wie schrecklich und schlecht sein ganz normaler Penis war, dass er den ganzen Spaß des Abends verlor. Ich verbrachte die erste Hälfte damit, ihm zu sagen, dass es in Ordnung sei, und ich war ziemlich glücklich damit und wies darauf hin, dass wir nicht Mid-Sex sein würden, wenn ich kein Fan wäre, aber nach einer Weile gab ich einfach auf. Ich verstehe, dass es scheiße ist, sich unsicher zu fühlen, aber es ist nicht fair zu erwarten, dass dein Sexualpartner die ganze Nacht über als emotionaler Tampon wirkt.“